Nachrichten

Verhandlungspartner in den Tarifverhandlungen im Kfz-Handwerk noch weit voneinander entfernt Eine Lösung des Tarifkonflikts ist nicht in Sicht. Die IG Metall fordert 5 Prozent mehr Geld für zwölf Monate sowie überproportionale Erhöhungen der Ausbildungsvergütungen.

Weiterlesen

Zum 1. November 2018 zündete für Beschäftigte im Kfz-Handwerk die zweite Stufe der Tarif­erhöhung – mit der Novemberabrechnung müssen 2,9 Prozent mehr Geld auf dem Konto sein. Mit ihrem Tarifvertrag sind IG Metall-Mitglieder im Kfz-Handwerk gut unterwegs Wie viel Euro genau, zeigt das neue Flugblatt für Beschäftigte (Download unten). Endlich bekommen Auszubildende ihre Tariferhöhung nicht mehr…

Weiterlesen